Ich, der Knopf.

Wann ich das Licht der Welt erblickte, weiß ich nicht mehr so genau – in der Antike etwa. Ob mein entfernter Verwandte, der Knebel, früher da war als ich – auch wurscht.

Wir wollen uns da nicht streiten.

Soweit ich mich erinnere, gab’s uns am Anfang aus Holz, aus Knochen, später auch aus Metall. Hirschhorn und Perlmutt kamen danach. Mittlerweile machen sie uns auch aus Kunststoff usw. Egal, Hauptsache es gibt uns noch. Wobei – dienten wir zuerst als Verschluss, sind wir seit Jahrhunderten auch als Schmuckteil in Verwendung.

Wer hat schon so eine Entwicklung durchgemacht?

Aber nicht nur das, dazugekommen ist der Miederhaken, die Schnalle etc. und all das – stellen Sie sich vor – gäbe es nicht. Wie armselig sehe die Tracht denn dann aus…?